Fitness Blogs: Die zehn besten Seiten im Netz

Jeder vierte Deutsche trainiert in regelmäßigen Abständen, um den Körper in Form zu halten. Das wird durch unterschiedliche Studien belegt, die zum Beispiel durch das Robert Koch Institut veröffentlicht werden. Einige Hobbysportler berichten in unterschiedliche Weblogs über ihre Erfahrungen. Sie bieten den Lesern hilfreiche Tipps, um diese zu sportlichen Höchstleistungen anzuspornen.

In anderen Weblogs schreiben Profisportler. Sie stehen den Amateuren ebenfalls mit Ratschlägen zur Seite. Dort finden sich Übungen und Erklärungen, die den Sport vereinfachen. In den Kommentaren diskutieren oftmals Laien und Profis, um sich über die gemachten Erfahrungen auszutauschen.

Wir haben unzählige Blogs besucht, um die besten Internetseiten zu finden, die sich mit dem Thema Fitness beschäftigen. In dieser Liste finden Sie einige Weblogs, die Sie unbedingt in Ihre Lesezeichen aufnehmen sollten, weil sich der regelmäßige Besuch lohnt!

1. Muskel Guide Blog

Seit einigen Jahren betreibt der Sportler Tobias Fendt, der im Jahr 1987 auf die Welt kam, das Weblog Muskel Guide. In diesem Fitness Blog setzt sich der Sportler mit unterschiedlichen Trainingsmethoden auseinander, durch die Muskelaufbau erfolgen kann. Dort finden sich zudem weitere Informationen, zum Beispiel über die richtige Ernährung. Dabei informiert Tobias Fendt auch über unterschiedliche Diäten, durch die Fett abgebaut werden kann.

Das Weblog wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Die neuen Beiträge befassen sich zum Beispiel mit dem schnellen Aufbau von Muskeln, informieren über eine gesunde Ernährung und geben Hinweise über unterschiedliche Arten des Trainings. In den Kommentaren tauschen sich alte und neue Sportler aus. Sie berichten über ihre eigenen Erfahrungen, diskutieren über Trainingsmethoden und geben weitere Tipps, die anderen Sportlern das Training erleichtern sollen.

Muskel Guide Blog

Die Innovative Premium Klimmzugstange

Innovative Premium Klimmzugstange „Get Strong“

  • speziell verstärkter Stahl und höchste Qualität für bis zu 150kg Belastung
  • durchgehende Mittelstange garantiert maximale Stabilität
  • optimal mit der Premium Klimmzughilfe PullHard erweiterbar

2. Eddys Laufblog

Der Blogger Eduard Andrae ist eigentlich Uhrmacher. In seinem Weblog befasst er sich aber nicht mit Chronometern, sondern mit dem Laufsport. In seinem Weblog berichtet Andrae über seine sportlichen Aktivitäten. So nahm er an unterschiedlichen Marathons teil, über die er auf seiner Internetseite berichtet.

Weitere Beiträge beschäftigen sich mit sportlichen Theorien. In derartigen Beiträgen geht es zum Beispiel um die Herzfrequenz, die beim Laufen eine wichtige Rolle spielt. Der in Bremen beheimatete Autor prüft zudem unterschiedliche Sportartikel, deren Vor- und Nachteile im Blog beleuchtet werden. Dabei hält sich der Autor an den Kodex, dem sich auch Journalisten verpflichtet fühlen. In weiteren Einträgen werden andere Läufer porträtiert, die dem Hobbysportler als Vorbild dienen.

Eddys Laufblog

3. Noraschi Weblog

Die Autorin Nora, die keinen Nachnamen angibt, betreibt einen Fitnessblog, in dem es auch uPlank oder Liegestützen sind eine gute Vorbereitung für die Klimmzüge.m Ernährung und Lifestyle geht. Die Bloggerin, die in Luxemburg lebt, bietet auf ihrer Seite einen privaten Einblick in ihr Leben. Dort berichtet sie über ihre Aktivtäten, publiziert schmackhafte Rezepte und veröffentlicht Trainingstipps, durch die der Sport erleichtert wird.

Im Weblog finden sich zum Beispiel hilfreiche Hinweise, wie ein Training im Freien praktiziert werden kann. Im Weblog berichtet die Sportlerin auch über ihre eigenen Aktivitäten, die sie gekonnt zusammenfasst. So bietet sie komplette Workouts, die einfach übernommen werden können. Ästhetische Fotos runden den Blog ab, der in keiner Lesezeichenliste fehlen sollte.

Noraschi Weblog

4. Eigenerweg Weblog

Die Fitnessinstruktorin Ariana Röthlisberger lebt in der Gemeinde Allschwil, die sich in der Schweiz befindet. Von dort betreibt sie einen Weblog, der sich mit Fitness befasst. Regelmäßig publiziert die Instruktorin lesenswerte Beiträge, in denen es um sportliche Aktivitäten geht. Andere Einträge befassen sich mit Sportbüchern, die die Autorin gelesen hat. Oftmals weist Ariana auf Beiträge in anderen Weblogs hin, die zum Thema passen.

Weitere Beiträge befassen sich mit der Ernährung. Dort schreibt die Fitnessinstruktorin unter anderem über Möglichkeiten, durch die sich Essgewohnheiten verbessern lassen. Sie weist auch auf die Gefahren des Zuckerkonsums hin. Andere Einträge beschreiben hilfreiche Motivationstipps, durch die sportliche Aktivitäten vereinfacht werden. Mittlerweile hat die Autorin mehr als 300 Beiträge verfasst. Weitere Einträge sollen folgen. Daher lohnt es sich, das Weblog zu verfolgen.

Eigenerweg Weblog

5. Claudia gives a tri Blog

Die Sportlerin Claudia ist eine passionierte Läuferin, die die Leser in ihrem Weblog an ihren Erfahrungen teilhaben lässt. Dort berichtet sie über ihr aktuelles Trainingsprogramm und den täglichen Sport, den Claudia in lesenswerten Beiträgen zusammenfasst. Sie schreibt nicht nur über ihre Erlebnisse beim Laufen, sondern berichtet auch über ihre Erfahrungen auf dem Rad.

Weitere Beiträge befassen sich mit Trainingsmethoden und Sportgeräte, die Claudia selbst verwendet hat. In ihrem Weblog berichtet die Sportlerin auch über ihre Teilnahme an Marathons, die sie mit farbenfrohen Fotos belegt, die die Berichte auflockern. Zwar existiert die Möglichkeit, einen Kommentar zu hinterlassen, doch leider nutzen nur wenige Besucher die Chance. Wer das ändern möchte, sollte den lesenswerten Weblog der Sportlerin besuchen!

Claudia gives a tri Blog

Yogamatte „Yoga Star“

  • 100% ökologisch abbaubares TPE Material
  • Innovativer 2-Phasen Aufbau für perfekten Halt
  • 2 Oberflächen mit unterschiedlichen Farben und Strukturen

6. Der Jogblog

Die Studentin Julia Schultz lebt in Berlin, wo sie das Fach International Business Management erlernt. Sie betreibt aber auch einen lesenswerten Fitness Blog, der sich vor allem mit dem Jogging befasst. Dort publiziert die Autorin theoretische Texte, mit denen sie die Vorteile der sportlichen Aktivität beleuchtet. So geht sie in unterschiedlichen Beiträgen auf das Verbrennen von Kalorien ein.

Weitere Beiträge befassen sich mit gesunder Ernährung. Die Autorin publiziert schmackhafte Rezepte, die Sportlerinnen und Sportler selbst herstellen können. Dort wird nicht nur die Zubereitung der oftmals veganen Delikatessen beschrieben, sondern auch auf die Vorteile der gesunden Ernährung hingewiesen. Grandiose Fotos, die an professionelle Kochbücher erinnern, runden diese Beiträge ab.

Julia Schulz erprobt sich zudem als Produkttesterin, indem sie unterschiedliche Sportartikel verwendet. In den daraus resultierenden Beiträgen informiert die Studentin über ihre Erfahrungen, von der auch andere Sportlerinnen und Sportler profitieren werden.

Der Jogblog

7. Tacos Fitnessblog

Der Sportlehrer Tarkan Esin besaß einstmals die Idealfigur, bevor er stark zunahm. Durch seelische Probleme war er nicht in der Lage, sein Körpergewicht zu halten. Mit sportlichen Aktivitäten kämpfte sich Tarkan ins Leben zurück. Dabei verlor er mehr als 70 Kilogramm Körpergewicht.

Über seine Erfahrungen berichtet er in seinem Fitnessblog, der aber auch anderen Autoren als Plattform dient. Das Weblog befasst sich mit unterschiedlichen Trainingsmethoden, durch die Körpergewicht reduziert werden kann. Dort geht es aber auch um andere Themen. So befassen sich Beiträge mit der richtigen Ernährung, die die Grundlage für sportliche Leistungen ist. Reviews von Sportprodukten runden das Angebot ab.

Tacos Fitnessblog

8. Got Big Blog

Mit der richtigen Anleitung beim Schlingen Trainer, vermeiden Sie häufige Fehler.Der Bodybuilder Thomas Blum ist Freunden der Sportart ein Begriff, die sich mit Muskelaufbau beschäftigen. Der erfahrene Sportler betreibt auch einen Blog. Dort hat er mehr als 700 Beiträge publiziert, in denen es nicht nur um Bodybuilding geht. Schließlich setzt sich der Autor auch mit Fettverbrennung auseinander, durch die Menschen an Gewicht verlieren können. Eine weitere Rubrik befasst sich mit gesundheitlichen Fragen.

Thomas Bluhm bietet in seinem Blog zudem zahlreiche Beiträge zum Muskelaufbau. Dort setzt er sich zum Beispiel mit den Folgen von unsauberen Training auseinander, indem er Pro und Contra beleuchtet. In den Kommentaren äußern sich andere Sportler. So entstehen rege Debatten, bei der beide Positionen zu Wort kommen.

Got Big Blog

9. Laufhannes Weblog

Der Sportler Hannes Christiansen begeistert sich für unterschiedliche Marathons, an denen er sich beteiligt. Über die Erfahrungen berichtet er in seinem Weblog. Dort schreibt er auch über aktuelle Events, die in seiner Region stattfinden. Das laufende Mitglied des 1. FC Kaiserslautern gibt auf seiner Internetseite aber auch Tipps zur Regeneration und zur richtigen Ernährung.

In einer Rubrik werden unterschiedliche Fitnessbücher präsentiert. Weitere Beiträge setzten sich mit wissenschaftlichen Erkenntnissen auseinander, die auf den Tagungen der Fachleute debattiert werden. Hannes Christiansen stellt zudem Produkte vor, die das Laufen erleichtern können. In den Kommentaren tauschen sich Sportler aus, die sich rege an den Debatten beteiligen.

Laufhannes Weblog

10. Eiswürfel im Schuh

Das Weblog Eiswürfel im Schuh wird durch eine Sportlerin betrieben, die sich dem Ausdauersport verschrieben hat. „DIN“, so das Kürzel der Autorin, berichtet in ihrem Blog über unterschiedliche Formen des Sports. Dort schreibt sie über aktuelle Triathlons und Marathons, an denen sich die Autorin manchmal auch selbst beteiligt.

Die Beiträge, die regelmäßig aktualisiert werden, befassen sich nicht nur mit Fahrrädern und anderen Sportgeräten. Die Autorin gibt auch Tipps zum Yoga. Weitere Beiträge befassen sich mit der gesunden Ernährung.

Schwimmen ist eine Passion der Betreiberin, die auch über diese Sportart berichtet. In einer anderen Rubrik werden alte und neue Helden des Radsports porträtiert. Durch Kommentare können sich Leser beteiligen, die Fragen haben oder zur Debatte beitragen wollen.

Eiswürfel im Schuh

Die Innovative Premium Schwimmbrille

Innovative Premium Schwimmbrille „ProSwim“

  • 3 austauschbare Nasenbrücken für 100% perfekte Passform
  • 100% UV Schutz, getönte Gläser und Anti-Beschlag-Schutz
  • INKLUSIVE Nasenklammer & Ohrstöpsel