Faszien jetzt auch in VHS Kursen

Seit vielen Jahren wird gelehrt, dass man sich mehr bewegen sollte. Ausgleichssport wird nur von wenigen Sportbegeisterten durchgeführt. Die meisten Menschen liegen auf dem Sofa und vollziehen das TV Work-out. Der Gesundheit dient das Sofa nun wirklich nicht. Bildungseinrichtungen wie die Volkshochschule bieten daher Kurse an, die der Bewegungstherapie entsprechen. Auch ein Faszientraining befindet sich unter den Angeboten. Doch leider stehen die Chancen für einen Zuschuss der Krankkassen sehr schlecht.

Das Innovative Premium Faszienrolle + Massagebälle als Set

Profi Faszienrolle + Massagebälle als Set „Let´s Roll“

  • Massagerolle und 2 Massagebälle, Tragetasche inklusive
  • exklusiv 3 verschiedene Zonen
  • unterschiedliche Härtegrade

Bewegungstherapie in der VHS

Sportgruppe beim YogaVolkshochschulen bilden seit geraumer Zeit Gesundheitskurse an, die sehr gut von den Bürgern angenommen werden. Bis zum 1. Januar 2016 sind die Kurse durch Zuschüsse gesichert gewesen. Ab diesem Zeitpunkt wird neu diskutiert, ob ein Zuschuss im Einzelfall gewährt wird oder nicht. Die VHS bietet nun auch erfolgreich das Faszientraining an, welches voraussichtlich selbst bezahlt werden muss. Doch ganz gleich, was die Krankenkassen ab 2016 sagen, die Beliebtheit der Gesundheitskurse nimmt nicht ab. Im Gegenteil die Besucher des Faszientrainings nehmen mit einer starken Tendenz nach oben hin zu.

Die Trainer

Die VHS setzt für die Kurse geschulte Trainer ein, die dem Schüler zeigen, wie das Faszientraining ausgeführt werden muss. Sie haben sicherlich auch die Möglichkeit mittels YouTube Videos einen Kurs zu machen, was jedoch wie alle anderen Kurse ohne Dozent eher negativ erscheint. Denn der Dozent kann gezielte Beobachtungen durchführen und den Schüler sofort verbessern, wenn eine Übung falsch ausgeführt wurde. Zu Hause gibt es diese Korrektur nicht, was zum Erlernen von falschen Bewegungen führen kann. Die VHS bietet Work Shops an, die sich speziell mit den Faszien befassen.

Warum ist die Gesundheit für die Menschen heute so wichtig?

Sportgruppe bei der DehnungStress im Beruf und im Leben führen vermehrt dazu, dass Burn-out Syndrome diagnostiziert werden. Nachrichten beinhalten, dass man mehr auf die Gesundheit des Körpers blicken soll. Man selbst bemerkt beim Fortschreiten des Alters, dass bestimmte Abläufe nicht mehr so reibungslos funktionieren. In jungen Jahren konnte die Wohnung noch in einem Rutsch gereinigt werden. Heute werden unter Umständen dafür zwei Tage benötigt. Diese Selbsterkenntnis macht vielen Menschen Angst, so dass sie sich für einen Kurs, welcher der Gesundheit dienlich ist, anmelden. Für viele ist Joggen keine Sportart, die entspannt. Andere hingegen schwören auf die Wirkung des Laufens. Wellnessanlagen werden zudem vermehrt genutzt um sich zwischendurch eine Auszeit zu gönnen. Seitdem die Faszien mehr und mehr in den Vordergrund gerückt sind, möchte man mit einem Faszientraining, den Weg zum Arzt einsparen aber dennoch frei von Verspannungen und anderen Beschwerden werden.

Fast jeder Angestellte, der im Büro arbeitet, verfügt über Verspannungen im Nackenbereich. Einseitige Belastungen können Schmerzen im Rücken hervorrufen. Die Liste der Möglichkeiten könnte noch viel weiter fortgeführt werden. Die Aussicht auf einen schmerzfreien Alltag lässt viele Menschen aufhorchen, so dass das Faszientraining erst von dem einen dann von dem anderen absolviert wird. Durch Mundpropaganda werden Menschen mit Verspannung auf diese neue Therapieform aufmerksam gemacht, so dass sich die Anhänger der Bewegungstherapie stetig weiter vermehren.

Auch die Volkshochschulen haben den Trend erkannt und bieten neben den anderen Gesundheitsprogrammen das Faszientraining an. Anders als im Fitnessstudio, wo unter anderem auch ein Faszientraining absolviert werden kann, gibt es bei der VHS gleich noch Hintergrundinformationen dazu.

Fragen, was die Faszien genau sind, wie Verspannungen entsehen und welchen Einfluss sie auf das Leben haben usw. werden geklärt, so dass jeder Schüler bestens mit Informationen versorgt wird, um sich sein eigenes Bild über das Training zu machen. Speziell geschulte Trainer kontrollieren die Bewegungsabläufe, verbessern und geben gerne Hintergrundinfos preis. In einigen Volkshochschulen ist die Nachfrage bereits so sehr angestiegen, dass pro Woche mehrere Kurse stattfinden müssen. Der Trend geht eindeutig hin zur besseren Achtung der Gesundheit.

Der VHS Kurs – eine kurze Auszeit

Sportgruppe bei der EntspannungKurse wie das Faszientraining werden gerne besucht, da man mit mehreren Menschen zusammen mit mehr Freude und Spaß trainiert. Dazu kommt, dass ein festes Terminmodell gesetzt wurde, welches besagt, dass genau dann und dann das Training stattfindet. Sie brauchen also nicht den inneren Schweinehund überlisten, sondern begeben sich auf dem direkten Weg zum Training. Viele Menschen tun sich einfacher, wenn sie Termine einhalten müssen. Das Training zu Hause ist mehr für die disziplinierten, die nichts auf Morgen schieben. Befinden Sie sich beim Training, können Sie sich voll und ganz darauf konzentrieren und vergessen wenn auch nur für einen kurzen Zeitraum den Stress, der sonst Ihren Alltag bestimmt. Das Training gibt Ihnen eine Kurse Zeit der Erholung und Entspannung, wobei Sie neue Energie tanken können.

Fazit:

Krankenkassen hadern noch mit der Übernahme der Kosten für ein Faszientraining. An 2016 wird es noch schwerer einen Zuschuss der Krankenkassen zu erhalten. Einzig und allein bleibt die Möglichkeit den Kurs selbst zu finanzieren. Üblicherweise kostet das Faszientraining an der VHS auch nicht mehr wie der Besuch in einem Fitnessstudio.

Das Versprechen endlich wieder ohne Verspannungen und schmerzfrei leben zu können, brachte viele Anhänger in die VHS Kurse. Durch die starken Erfolge die sich dabei abzeichnen wächst die Anfrage ständig an und es müssen noch mehr Kurse angeboten werden.

Das sich die VHS nicht nur der Bildung, sondern auch der Gesundheit der Menschen zuwandte, finden wir eine super Sache und empfehlen es tunlichst, den Trainern einmal genau über die Schultern zu blicken – damit das Faszientraining auch entsprechend funktioniert.

Die Profi Faszien Rolle

Profi Faszien Rolle „Happy Roll“

  • hochwertige Massagerolle in geprüfter Qualität
  • ideal zur Behandlung schmerzender Faszien
  • optimale Faszienrolle für Rücken, Wirbelsäule und Schultern