Faszientraining hilft beim Abnehmen – Wahrheit oder Wunschdenken?

Wer eine Geschmeidigkeit wie eine Raubkatze haben möchte, einen federnden Gang, eine perfekte Muskelfunktion und ein tolles Aussehen, der sollte sich um seine Faszien kümmern. Denn das Training der Faszien macht es möglich. Wer Workout betreibt hat meist seine Muskeln nicht aber seine Faszien im Kopf. Aber sie sind wichtig für Fitness und Figur. Studien belegen, dass der Mensch ohne Bindegewebe nicht gut dran wäre. Faszien sind das Rundum-Gewebe. Man kann es als großes Netzwerk ansehen, das den ganzen Körper durchzieht von Kopf bis Fuß wie ein eng sitzender Body stabilisiert und hält ihn aufrecht. Die Faszien umhüllen die Muskeln und Organe und sorgen dafür, dass zwischen den Muskeln keine Reibereien entstehen, außerdem wird die Koordination verbessert. Wer seine Faszien vernachlässigt, bei dem können sie verkleben, was schmerzhaft ist und den Menschen so richtig alt aussehen lässt.

Forscher haben festgestellt, dass wir so alt sind wie unser Bindegewebe. Wer also jung bleiben möchte, der sollte sein Netzwerk kräftigen. Faszientraining wird als Jungbrunnen deklariert, da es die kollagenen Fasern erneuert und außerdem das Bindegewebe strafft. Es wurden Übungen, wie Pilates-Bodymotion-Training entwickelt, die den Bindegewebs-Bodysuit dehnen und kräftigen und folgen dabei fünf Grundprinzipien. So wird ganzheitliches Workout genutzt um lange Muskelketten und den Körper mit wenig Aufwand fit zu machen.

Das Innovative Premium Faszienrolle + Massagebälle als Set

Faszienrolle + Massagebälle als Set „Let´s Roll“

  • Massagerolle und 2 Massagebälle, Tragetasche inklusive
  • exklusiv 3 verschiedene Zonen
  • unterschiedliche Härtegrade

Richtig Essen für die Faszien

2 Zitronen, 1 Paprika, 2 Tomaten und PetersilieProteine und Wasser, das Bindegewebe besteht zu 70 % aus Wasser. Daher kann man sich denken, dass es nur eine gute Funktion hat, wenn es mit viel Flüssigkeit versogt wird. So wird von Wissenschaftlern empfohlen, 1,5 Liter am Tag zu trinken und zwar klares Wasser ohne Kohlensäure, keine Softdrinks oder Säfte. Aminosäuren (Eiweißbausteine) ist ein wichtiges Grundmaterial für die Faszien. Um das Protein herzustellen, muss der Körper aber selbst eine ordentliche Proteinzufuhr über die Nahrung bekommen. So kann der Körper Proteine aus tierischen Lebensmitteln besser verwerten. Der Vegetarier sollte hingegen hochwertiges pflanzliches Eiweiß essen, Eiweiß, das aus Erbsen, Linsen, Bohnen oder aus Milchprodukten kommt. Außerdem ist eine ausreichende Menge an Vitamin C für gut funktionierende Faszien notwendig. Die Zellen nutzen das Vitamin C sozusagen als Klebstoff, der zusammenhält.

Tipp: Viele Kohlsorten enthalten mehr Vitamin als Zitrusfrüchte.

Abnehmen mit dem Faszientraining?

Man sollte das Abnehmen mit dem Faszientraining mit Vorsicht betrachten. Beim Faszientraining verbraucht man nur wenige Kalorien. Aus diesem Grund wird eine übergewichtige Person allein durch das Training kein oder nur wenig Gewicht verlieren. Man sollte sich zu Kraft- und einem Ausdauertraining durchringen und auch eine Ernährungsumstellung in Erwägung ziehen. Allerdings bewirkt das Faszientraining, dass Menschen geschmeidiger und eleganter auftreten, was eine positive Ausstrahlung nach sich zieht. Gerade für Anfänger ist das Set „Soft Roll“ sehr gut geeignet.

Der Hype des Faszientrainings

In der Fitness-Szene ist der neue Hype des Faszientrainings nicht mehr wegzudenken. Aber trotzdem sollte das Muskeltraining im Auge behalten werden. Das Faszientraining sollte eigentlich nur eine kleine, aber dafür wichtige Ergänzung zu sportlichen Aktivitäten darstellen und neben Kraft- und Ausdauertraining regelmäßig durchgeführt werden. Wer sich dann noch mit der Kombination aus einer gesunden Ernährung, ein gesundes Sportprogramm und das Trainieren der Faszien befasst, der wird einen Wohlfühlkörper erhalten, den er sich wahrscheinlich stets gewünscht hat.

Als Fazit kann man zum Abnehmen mit dem Faszientraining also anmerken, dass es eine Fehlanzeige ist. Allerdings, wenn die Faszien geschmeidig werden, tritt eine harmonische Gesamtbewegung ein. Um diesen Jungbrunnen-Effekt zu erreichen, muss man jahrelang trainieren.

Abnehmen mit Ausdauertraining

Frau an der FaszienrolleWer Gewicht verlieren möchte, der darf nicht mehr essen, als er verbraucht. Wer abnehmen möchte, sollte Cardiotraining machen. Warum? Dort werden die meisten Kalorien verbrannt. Man kann sein Wunschgewicht auch erreichen, ohne stundenlange Joggingrunden zu drehen. Dabei stimmt es, dass Ausdauer-Sportarten pro Stunden viele Kalorien verbrennen. Allerdings gibt es einen Unterschied zwischen Cardio- und Krafttraining, die Beanspruchung der Muskulatur. Muskeln werden als Fettverbrennungsmotor des Körpers bezeichnet. Sie verbrauchen immer Energie, auch im Ruhezustand des Körpers. Wer mehr Muskeln hat, der verbraucht mehr Energie und wer mehr davon verbraucht, der kann leichter abnehmen. Wer das Cardiotraining nutzt um abzunehmen, bei dem werden nur im Trainingszeitraum Kalorien verbrannt. Es sollte angemerkt werden, dass nur wer ausreichend Muskeln hat, der Körper auch genug Energie verbrennen kann.

Keine Abnahme mit dem Faszientraining

Laufschuhe einer FrauDa im Faszientraining kaum Kalorien verbrannt werden, gibt es auch kein Abnehmen. Aber das Training kann verjüngen. Manch einer fragt sich wie das: Nicht umsonst setzen wir Jugendlichkeit und Vitalität mit harmonischen und flotten Bewegungen voraus. So kann man jünger wirken, wenn der Bewegungsapparat fit gehalten wird. Das Faszientraining kann also nicht nur verjüngen, sondern es steigert die Koordination und Elastizität. Faszientraining kann aber nicht nur verjüngend auf einen Menschen wirken, sondern es kann das Bilden von den unschönen Dellen, die meist die Frauen haben, die Cellulite und auch andere schlaffer werdende Haut verhindern. Dabei ist es wichtig, dem Bindegewebe Form und Halt zu geben bzw. zu stärken. Ziel des Trainings der Faszien braucht nicht allein die körperliche Fitness zu sein, sondern kann auch ein verbessertes Körperbewusstsein bringen.

Das 3in1 Faszienrolle als Set

3in1 Faszienrolle als Set „Soft Roll“

  • Massagerolle + Faszienrolle + Massageroller
  • hochwertige Massagerollen in geprüfter Qualität
  • ideal zur Behandlung schmerzender Faszien